Control SL Team LTD

Schnellste XC-Räder in der realen Welt

Control SL Team LTD
Control SL Team LTD
Control SL Team LTD
Control SL Team LTD
Control SL Team LTD
Control SL Team LTD
Control SL Team LTD
Control SL Team LTD
Control SL Team LTD
Control SL Team LTD
Control SL Team LTD
Control SL Team LTD
Control SL Team LTD
Control SL Team LTD
Control SL Team LTD
Control SL Team LTD

Control SL Team LTD

Schnellste XC-Räder in der realen Welt

$2,750.00

NICHT ALLE HELDEN TRAGEN UMHÄNGE

Schauen Sie sich die Form dieser Felge an. Es dauerte SECHZEHN verschiedene Prototypenformen und unzählige Stunden, die für das Entwerfen, Testen, Brechen und Neugestalten aufgewendet wurden, um endlich zu der Felge zu gelangen, die Sie hier sehen. Es ist leichter und stärker als jede Felge in der Nähe seines Gewichts. Es gibt gerade genug technische vertikale Compliance, um eine komfortable, echte und lang anhaltende Fahrt zu ermöglichen. Und diese breiteren als üblichen flachen Spitzen auf den Randwänden? Das Einklemmen von platten Reifen mit diesen Felgen erfordert 22% mehr Kraft als die Konkurrenz. Die neuen Control-Räder sind mit Funktionen ausgestattet, mit denen Sie das Beste aus Ihrer Fahrt herausholen können. Diese Felgen sind jedoch die Stars der Show.

ASYMMETRIE BEGETS SYMMETRIE

Das asymmetrische Design der Control-Felge bietet einige subtile, aber wichtige Vorteile. Wenn die Speichen zu einer Seite der Felge versetzt sind, können wir den Speichenversatz reduzieren, der normalerweise an der Nabe auftritt. Dies bedeutet wiederum, dass wir größere Aussteifungswinkel für die Speichen zwischen Nabe und Felge erzeugen können, während wir gleichzeitig den Speichenspannungsunterschied minimieren, der häufig zwischen antriebsseitigen und nichtantriebsseitigen Speichen auftritt. Das Endergebnis ist ein Rad, das stärker, seitlich steifer und langlebiger ist und im Fall der Steuerung die Verwendung der Speichenlänge über den gesamten Radsatz ermöglicht.

Hinterradnabe

Um die leichtesten Räder zu bauen, müssen Sie jede einzelne Komponente berücksichtigen, die in diese Räder eingebaut wird. Die Hubs des Control SL Team LTD sind ein hervorragendes Beispiel für diese detaillierte Prüfung. Sie sind die leichtesten Roval-Hubs, die jemals hergestellt wurden. Gerade Zugspeichen verbrauchen etwas weniger Material als J-Bends, daher wurden sie hier verwendet. Die Speichenlöcher werden in einem präzisen Winkel gebohrt, um ohne übermäßige Beanspruchung direkt zu den Felgen zu passen. Der Freilauf nutzt den EXP-Mechanismus von DT Swiss. 54t Eingriff, weniger bewegliche Teile als zuvor, weniger Luftwiderstand und Platzierung der Außenborderlager sorgen dafür, dass diese Räder Festigkeit und Haltbarkeit ohne übermäßiges Flab bieten.

Vorderradnabe

Die Vorderradnabe des neuen Control SL Team LTD ist eine Übung im technischen Minimalismus. Wir haben die Vorderachse eliminiert - damit die Steckachse der Gabel diese Aufgabe übernimmt - und konnten so die Größe der Lager und den Durchmesser der Nabenschale selbst reduzieren. Das Endergebnis ist eine gesamte Nabe, die weniger wiegt als die Nabenschale ihres Vorgängers. Festigkeit, Steifheit und Zuverlässigkeit sind alle vorhanden und werden ohne ein einziges Gramm überschüssiges Material berücksichtigt.

Produktspezifikationen

Technische Spezifikationen

Rand
Felgentyp

Drahtreifen: Hookless Carbon Faser, 2Bliss bereit

Felgenmaterial

Kohlefaser

Felgenbreite

29 mm intern

Gesprochen
Anzahl der vorderen Speichen

Muster 24,   2-Kreuz (1: 1)

Anzahl der hinteren Speichen

Muster 24,   2-Kreuz (1: 1)

Spoke-Typ

DT Swiss Aerolite, T-Kopf mit geradem Zug

Sprachlänge

294 mm (Einzelspeichenlänge)

Nippeltyp

Nippel aus DT Swiss Pro Lock-Legierung  

Nabe
Vorderradnabe

CNC-gefräster Legierungskörper mit 6-Loch-Rotor, DT-Einbauten, SiNC-Keramiklagern, 15 mm x 110-Steckachse, Endkappe mit 19 und 31 mm Außendurchmesser.

Hinterradnabe

CNC-gefräster Legierungskörper mit 6-Loch-Rotor, SiNC-Keramiklagern, hochwertigen DT EXP-Einbauten und 54-t-Ratschensystem mit schnellem Eingriff, einschließlich SRAM XD-Freilauf und 148 Endkappen.

Andere
Montagemethode

Handgefertigt

Extras

No-Fault-Crash-Ersatz Politik. Lebenslange Garantie.  

RADSATZGEWICHT (MIT FELGENBAND UND ROHRLOSEN VENTILEN)

1248 g

System Weight Limit

275lbs / 125kg

Reifendruckempfehlungen

General

Roval is consistently trying to improve our system weight limits. Our newest wheels and components now have an industry leading system weight limit of 275lbs (125Kg) and our older generation of wheels has a system weight limit of 240lbs (109Kg).

275lbs (125Kg) - Rapide CLX, Rapide C, Alpinist CLX, Alpinist CL, Terra Evo CLX, Terra CLX, Control SL (2020), Alpinist Cockpit, Alpinist Seatpost, Terra Seatpost, Traverse SL Handlebar.
240lbs (109Kg) - All products not referenced above.

All Roval wheels are designed and tested as a system. This allows us to tune each wheelset specifically for the intended ride experience and deliver the highest quality wheels. For this reason, we do not offer individual components for sale.

Roval Road Wheels

Our CLX 32, 50, 64, Terra CLX, Terra CLX EVO, C38, SLX 24 and all Contol and Traverse models are compatible. Rapide CLX and Alpinist CLX wheels are not compatible with tubeless road tires. By making them tube-type specific we were able to create lighter and better complete wheels systems for performance road riders. To render these wheels tubeless would have required extra materials, and that extra mass would have outweighed the benefits of tubeless tires.

The wider CL(X) 32, 50, and 64 are compatible with tires between 22-47C. The previous CL(X) 40 and 60 models are compatible with tires up to 38C. Note that many Roval road wheels have a larger inner width than traditional road rims. Most road tires end up about 2mm wider on these wheels than on a traditional road wheel.

The wider CL(X) 32, 50, and 64 are compatible with tires between 22-47C. The previous CL(X) 40 and 60 models are compatible with tires up to 38C.

All Roval road wheels use DT Swiss internals. Stock DT Swiss replacement freehub parts are compatible with the rear wheels. Freehub bodies for virtually all component groups are available from your local Roval dealer. Please direct questions for specific part numbers to support@rovalcomponents.com

SCS is a system developed by Specialized Bicycle Components to ensure an ideal chainline and crisp shifting on disc brake road bikes with short chainstays. Wheels with SCS hubs move the cassette inboard (closer to the center of the bike). Select Roval models – CL(X) 40 and CLX 64 – are available with SCS rear hubs for use on certain Specialized Tarmac, Roubaix, Diverge, and CruX Disc models. Endcaps are available to use these wheels in both QR and SCS thru-axle configurations.

Our current generation CL(X) 32, 40, 50, and 64 wheels, along with SLX 24 disc wheels, are compatible with traditional QR and thru-axle configurations. In the front, this is 9x100mm QR and 12x100mm thru-axle. In the rear, this is 9x135mm QR and 12x142mm thru-axle. The end caps for these configurations all ship with each aftermarket wheel.

We have partnered with Swiss Stop and optimized our brake tracks for their Black Prince brake pads. These brake pads are available for Shimano/SRAM and Campagnolo configurations, and they're easy to find at either your local bike shop or online. Use of a brake pad other than the Swiss Stop Black Prince or the Roval “Red” pads will void your warranty and can be unsafe.

Roval Mountain Wheels

All Roval Mountain wheels use DT Swiss internals. Stock DT Swiss replacement freehub parts are compatible with the rear wheels. Freehub bodies for virtually all component groups are available from your local Roval dealer. Please direct questions for specific part numbers to support@rovalcomponents.com.

All Roval wheel small parts are available through your local Roval dealer. For technical questions please contact support@rovalcomponents.com.

This depends on a ton of variables. Trail type and conditions, rider weight and style, tire casing, and internal rim width all play a part in choosing the proper combination. As a general baseline, we recommend the following: 22mm internal rim width – 2.0 - 2.3” tire; 29-30mm internal rim width – 2.3 - 3.0” tire; 38mm internal rim width – 2.6 - 3.0” tire

Current generation Control and Traverse wheels (all wheel diameters and hub spacing types) are compatible with the plugs.

Haben Sie noch Fragen, ob unsere Komponenten für Sie geeignet sind?  


Rufen Sie uns unter 1 (877) 808 - 8154

How we made it

Labortests
Labortests

Design. Prototyp. Prüfung. Nochmal testen. Jeder Schritt des Control-Design- und Prototyping-Prozesses führt dazu. Tausende von Stunden anstrengender Labortests — Simulation übertriebener Kräfte der realen Welt - Generierung relevanter Daten zu Festigkeit, Steifheit, Gewicht und anderen kritischen Maßnahmen. Wir vergleichen unsere Testdaten mit allen relevanten Rädern, die wir in der Vergangenheit hergestellt haben, und mit jedem angesehenen Rad auf dem Markt. Das Ergebnis? Steuerräder zeichnen sich sowohl durch qualitative als auch quantitative Testergebnisse aus.

Feldtests: Nennen Sie diesen Profi
Feldtests: Nennen Sie diesen Profi

Annika Langvad, Jaroslav Kulhavý, Christopher Blevins, Simon Andreasson, Alan Hatherly und viele andere Top-Profis haben die Räder des Control SL Team LTD getestet (und gewonnen). Ihr kontinuierliches Feedback vom Prototyp bis zur Produktion ermöglicht es uns, die Leistung unserer Produkte kontinuierlich zu verbessern. Alle Siege, die sie errungen haben - UCI-Weltmeisterschaften, Olympische Spiele und UCI-Weltcups - sind der ultimative Proof of Concept.

Variante auswählen

Control SL Team LTD

Front Hub
Rear Hub Spacing
Aufbau

Radsatz

Größe

29

Freehub

SRAM XD

Farbe

Carbon / Kobaltblau

Haben Sie eine Frage?  


Rufen Sie uns unter 1 (877) 808 - 8154